Entscheidungskompetenz-Training

Wenn wichtige Entscheidungen anliegen, hilft das Team von wahlweise e.V. - denn wir wissen, wie man wissenschaftlich fundiert richtig entscheidet.

In flexiblen Formaten, die wir nach Ihren Bedürfnissen gestalten, helfen wir bundesweit (auf deutsch & englisch) mit einem Workshop.

Unsere Kernkompetenz liegt hier bei
Berufs- und Ausbildungsentscheidungen für Schüler*innen, die diese wichtige Karriereentscheidung mit unserer Unterstützung bedacht treffen können.

Kontext & Herausforderung

Globalisierung und Internationalisierung öffnen die Tore für private Lebenswege und berufliche Erfolgsgeschichten auf allen Kontinenten. Das Internet ermöglicht einen scheinbar grenzenlosen und ungefilterten Zugang zu Informationen und der technische Fortschritt beschleunigt unseren Alltag.
Die Anzahl der potenziellen Bildungsabschlüsse, Spezialisierungen und damit einhergehenden Möglichkeiten für die persönliche und berufliche Entwicklung hat ein kaum noch überschaubares Ausmaß erreicht.

Noch nie bot sich jungen Menschen eine derartige Vielfalt an Zukunftsperspektiven.
Doch wie können diese aus der Fülle an Möglichkeiten das Beste für sich wählen?

Absolute Sicherheit, alles zu erreichen, was man möchte, gibt es nicht.
Jedoch können gute und durchdachte Entscheidungen die Aussichten auf Glück und Erfolg im Leben erhöhen.
 

Entscheidungen sind Medaillen mit zwei Seiten.

Zum einen ist es ein Privileg selbstbestimmt sein Leben gestalten zu können.

Zum anderen kann es jedoch auch eine Bürde sein sich der Vielzahl an Entscheidungsmöglichkeiten stellen zu müssen.
Besonders für die Kleinsten unter uns kann eine solche Herausforderung zu groß sein, weshalb Eltern ihren Kindern zu Beginn ihres Lebenswegs mit Rat und Tat zur Seite stehen. Doch auch Kinder müssen lernen, auf eigenen Füßen zu stehen, selbst Entscheidungen zu treffen und ihren Lebensweg aktiv zu gestalten.

Menschen entwickeln die unterschiedlichsten Strategien, um eine Entscheidung so schnell wie möglich hinter sich zu bringen oder ihr sogar aus dem Weg zu gehen.

Großer Beliebtheit erfreuen sich vor allem die folgenden beiden Vermeidungsstrategien:

Ohne viel nachzudenken oder zu analysieren, entscheidet man schnell und vergisst dabei, dass es manchmal sinnvoller ist, sich mit einer Entscheidung und den potenziellen Konsequenzen gedanklich zu befassen. Frei nach dem Motto: „Augen zu und durch. Es wird schon alles gut gehen.“

Überfordert oder ängstlich scheut man sich, den ersten Schritt zu tun. Das potentielle Risiko etwas falsch zu machen, lähmt und verunsichert. Das Sicherste scheint, den Kopf in den Sand zu stecken, die anstehende Entscheidung aufzuschieben oder zu ignorieren und darauf zu hoffen, dass alles an einem vorbeizieht.

Ziele & Aufgaben

wahlweise e.V. möchte ein Bewusstsein für die Bedeutung von aktiven Entscheidungen schaffen.
Dafür vermitteln wir Entscheidungskompetenzen und gestalten Entscheidungsräume, was in traditionellen Lehrplänen aktuell kaum Platz findet. Ziel unserer Arbeit ist der/die mündige Entscheider*in, die/der ihren/seinen individuellen Bedürfnissen entsprechend bewusst entscheidet und klug handelt.

wahlweise e.V. unterstützt junge Menschen dabei, Entscheidungshemmnisse zu überwinden, schult sie im Umgang mit komplexen Entscheidungen und hilft ihnen, sich bei ihrer Entscheidungsfindung sicherer zu fühlen.

Unser Lösungsansatz

Seit Jahrzehnten beschäftigen sich Wissenschaftler*innen der Verhaltenspsychologie und der Entscheidungswissenschaft mit dem Analysieren komplexer Entscheidungsstrukturen und dem Entwickeln von Methoden zur Bewältigung dieser Herausforderungen.

wahlweise e.V. fördert die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung von Entscheidungskompetenzen.

Um eine größere Wirkung und Reichweite zu erzielen, setzen wir nicht nur auf die Arbeit mit den Entscheider*innen selbst, sondern auch mit Multiplikator*innen wie Eltern, Lehrkräften, Dozent*innen, Mentor*innen, etc.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

Förderung und Vermittlung von Entscheidungskompetenzen

Entscheidungskompetenzen umfassen:

  • das Erfassen und Formulieren von Entscheidungssituationen,

  • das Vergegenwärtigen und Analysieren von Werten und Zielen,

  • das Identifizieren und Kreieren von Chancen und Möglichkeiten,

  • das Verstehen von und Umgehen mit Unsicherheiten und Risiken,

  • das Erarbeiten und Beschaffen notwendiger Informationen,

  • das Bewerten der möglichen Optionen anhand identifizierter Werte und Ziele und

  • das analytische Reflektieren sowie das Abgleichen der Ergebnisse mit den gestellten Zielen.
     

Diese Kompetenzen vermittelt und fördert wahlweise e.V. praxisorientiert und leicht zugänglich in Vorträgen und Workshops.

GESTALTUNG UND VERÄNDERUNG VON ENTSCHEIDUNGSRÄUMEN

Der Entscheidungsraum umfasst die äußeren Umstände und Hilfsmittel einer Entscheidung.

Hierzu zählen Zeit und Ort einer Entscheidung, beteiligte Personen, zur Verfügung stehende Informationen etc. Wir helfen dabei, mögliche Hürden in wichtigen Entscheidungssituationen zu überwinden. Dazu gestaltet der Verein Informationsmaterialien und/oder Veranstaltungen zu konkret anstehenden Entscheidungsthemen.

EINBLICKE & PRAXISBEISPIELE

KONTAKT

wahlweise e.V.
Wilhelm-Hauff-Str. 19
12159 Berlin
+49 (0) 30 22 43 24 53