Unser Beitrag für ein gutes Miteinander

Unsere Leidenschaft ist es, Dinge möglich zu machen. Dafür hören wir ganz genau zu, nehmen die Ausgangslage unter die Lupe und schaffen unkonventionell, konstruktiv und partizipativ Raum für neue Ideen und Wege.

Unser Team vereint Berater:innen, Entwickler:innen und Begleiter:innen unterschiedlicher Fachrichtungen.

Wir arbeiten gerne pragmatisch, flexibel und lösungsorientiert, denn das passt am besten zu uns. Für unsere Projekte stellen wir passende Teams zusammen, die mit ihrer Expertise die Ausgangssituation analysieren. Gemeinsam wird dann ein Plan aufgestellt, der maßgeschneidert zu den Menschen dahinter passt. Wir konzipieren, begleiten, ermutigen, erleichtern, erforschen, evaluieren und befähigen.

Bei der Konzeption und Durchführung unserer Angebote orientieren wir uns am aktuellen Stand der Wissenschaft und legen großen Wert auf die Partizipation aller Beteiligten und gegenseitige Wertschätzung. 

Kompetenzen
  • langjährige Erfahrung im Bildungsbereich, der Erwachsenenbildung und mit Schüler:innen und Studierendengruppen

  • großes methodisches Repertoire an dialogorientierten und partizipativen Tools und Ansätzen

  • analytischer und strategischer Blick

  • Einfühlungsvermögen und Wertschätzung

Hintergründe
  • Betriebswirtschaftslehre

  • Entscheidungsanalyse

  • Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften

  • Medieninformatik

  • Philosophie

  • Psychologie

  • Schauspiel

  • Volkswirtschaftslehre

Teresa Bartsch

.

Die Schule spielt eine enorm große Rolle im Leben von Kindern und Jugendlichen und erfüllt viele Funktionen gleichzeitig. Das System Schule aus den Blickwinkeln der verschiedenen Akteur:innen zu betrachten und neu zu denken ist für mich eine spannende Herausforderung. Den partizipativen Ansatz und die innovativen Methoden von wahlweise e. V. finde ich hierbei besonders vielversprechend.

Teresa studierte Psychologie, war für längere Zeit im Ausland und engagierte sich im Schüler:innenaustausch.

Bevor sie zu wahlweise e. V. kam, war Teresa im Bereich Berufs- und Studienorientierung tätig.

Bei wahlweise e. V. entwickelt sie Konzepte für die Schulentwicklung und führt Workshops mit Pädagog:innen und Schüler:innen durch. In ihrer Freizeit kümmert sie sich um ihren Sauerteigansatz "Cornelius" oder rettet Lebensmittel bei "foodsharing.de".

Unser Team

Bekir Buğur

.

Jeder Mensch hat eine bestimmte Veranlagung und Kompetenz. Ich finde es sehr wichtig, dass diese Kompetenzen gefördert werden. Die Schule ist einer der wichtigsten Träger, um die Fähigkeiten von Jugendlichen zu fördern und ihnen dabei zu helfen, den passenden Beruf zu finden. Wahlweise e. V. ist sehr engagiert, den Jugendlichen wichtige Denkanstöße zu geben und deshalb ist es für mich sehr bedeutsam hier mitwirken zu können.

Bekir studiert Medieninformatik an der Berliner Hochschule für Technik. In seiner Freizeit beschäftigt er sich gerne mit Fotografie und Videoediting. Um seinen Körper und Geist fit zu halten, macht Bekir seit mehreren Jahren Taekwondo und besitzt seinen rot-schwarzen Gurt. Ergänzend zu seinem Taekwondo geht Bekir viermal die Woche ins Fitnessstudio. Als Ausgleich für den alltäglichen Stress fährt Bekir in seiner Freizeit gerne Motorrad und geht Bogenschießen.

Mit seinem technischen Know-How unterstützt er das Team bei der Erstellung von Erklärvideos.

Yahya Durmaz

.

Ich bin überzeugt davon, dass wir unsere Zukunft nur gemeinsam gestalten können. Hierfür müssen wir vor allem junge Menschen motivieren sich bewusst zu werden, welche Ziele sie haben. Da wahlweise e. V. diese Kompetenzen fördert und versucht eine Lücke im Bildungssystem zu schließen, bin ich froh ein Teil des Teams zu sein.

Yahya studiert Medieninformatik an der Beuth Hochschule für Technik. Nebenbei hat er bei Projekten zur Förderung der Demokratiebildung an Sekundarschulen mitgearbeitet.

Mit seinem technischen Know-How unterstützt er das Team bei der Erstellung von Erklärvideos und Online-Veranstaltungen.

Fay Hartrey
Screen Shot 2018-09-25 at 18.47.22.png

.

Mich hat schon immer interessiert, was Menschen bewegt und was hinter ihren Entscheidungen steht. Ich finde es spannend mich mit den unterschiedlichen Herangehensweisen an Entscheidungen zu beschäftigen und Menschen im privaten und institutionellen Bereich zu unterstützen und ihre Entscheidungskompetenz zu fördern.

Fay studierte Psychologie an der HU Berlin. Vor ihrem Studium absolvierte sie ein Schauspielstudium am Lee Strasberg Theatre & Film Institute in New York und arbeitete in den USA und in Deutschland als Schauspielerin. Als freie Mitarbeiterin für wahlweise e. V. vereint Fay ihre Leidenschaft für das Schauspiel in projektbezogener Arbeit mit ihren Kenntnissen der Psychologie.

Louise Kreuschner
Screen Shot 2018-09-25 at 18.47.56.png

.

Mich um das Gelingen der Gesellschaft von morgen zu bemühen, Pädagog:innen im Brennpunkt Neukölln zu einem besseren Arbeitsalltag und dadurch den Schüler:innen zu einer erfolgreicheren Schullaufbahn zu verhelfen, empfinde ich als eine ungemein sinnvolle Arbeit.

Da wahlweise e. V. diese Aufgaben auf eine erfrischend innovative, flexible und spaßerfüllte Art angeht, fühle ich mich hier genau am richtigen Platz.

Louise schloss ihr Magisterstudium der Skandinavistik, Europäischen
Ethnologie und des Deutschen als Fremdsprache in Berlin mit Auszeichnung ab und arbeitete insgesamt zehn Jahre in der Erwachsenenbildung, ehe sie
zu wahlweise e. V. kam. Dort arbeitet sie mit Herzblut an Projekten wie
Teambuildingelementen, Elternarbeit und Schulhomepages. Seit 2017 leitet sie darüber hinaus das Antidiskriminierungsprojekt Lebendige Bibliothek e. V. Wenn dann noch Zeit ist, entdeckt sie in ihrer Freizeit gerne neue
Themen, zur Zeit Songwriting und die Architektur des Londoner Barbican.

Johannes Heller

.

Jungen Menschen fällt es häufig sehr schwer, sich nach der Schule für einen Bildungs- oder Berufsweg zu entscheiden. Ihnen dabei zu helfen die richtige Wahl zu treffen bereitet mir unheimlich viel Freude.

Johannes studierte BWL und widmet sich im Rahmen seiner Promotion an der Universität Bayreuth dem Thema Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten. Die Arbeit mit jungen Menschen macht ihm immer Spaß – sei es mit Studierenden im Rahmen der universitären Lehre, den Workshops von wahlweise e. V oder als ehrenamtlicher Snowboardlehrer im Skiverein seines Heimatorts.

Jens Lüddecke
Screen Shot 2018-09-25 at 18.48.02.png

.

Wir haben heute 1.000 Möglichkeiten, aber was macht eine gute Entscheidung aus? Darüber nachzudenken macht mir Spaß. Und wenn wir mit wahlweise e. V. junge Menschen damit noch unterstützen können  - umso besser!

Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre und Philosophie ist Jens heute als Unternehmensberater tätig.

Die Zusammenarbeit in Teams und die Verbesserung von Arbeitsprozessen sind dabei seine Schwerpunkte - vor allem agil und iterativ muss es da zugehen! Den notwendigen Ausgleich findet er im Plattenladen, beim Boulder und danach bei einem guten Essen.

Sarah Kaner
Screen Shot 2018-09-25 at 18.47.42.png

.

Selbstbestimmung und Selbstfürsorge sind Eckpfeiler eines guten Lebens. Die Fähigkeit Entscheidungen gut zu treffen, ist der Schlüssel. Jungen Menschen dafür Werkzeuge an die Hand zu geben eine Freude.

Sarah ist Dozentin für Berufs- und Arbeitspädagogik, Kommunikation- und Konfliktmanagement sowie Lern- und Arbeitstechniken.

Als gelernte Goldschmiedin fand sie schnell ihren Weg in den Bildungsbereich und das Thema lebenslanges Lernen und engagiert sich u. a. in der politischen Bildung,  Demokratieerziehung und Antidiskriminierung.

Sarah erkennt man daran, dass sie immer (wirklich immer) ein Buch dabei hat. 

Dr. Nadine Oeser

.

Es gibt nur wenig Bereiche, die für den Wohlstand und die Zufriedenheit einer Gesellschaft so wichtig sind, wie Bildung. In diesem Bereich mit den unterschiedlichsten Menschen arbeiten zu dürfen, empfinde ich als unglaublich bereichernd. Es gibt mir das Gefühl meinen Beitrag für ein gutes Miteinander leisten zu können. 

Nadine studierte Psychologie an der FU Berlin. In ihre Promotion an der LSE in London forschte sie zu Verbesserungspotentialen von Bildungsentscheidungen.

Ihr Interessenschwerpunkt liegt auf den Themen Chancengleichheit und -gerechtigkeit.

In ihrer knappen Freizeit motiviert sie sich und andere gerne zum Sport.

DU?

Wir bieten einen abwechslungsreichen Praktikumsplatz mit verantwortungsvollen Aufgaben im Bildungsbereich, ein spannendes Thema sowie eine gute Betreuung für deine Abschlussarbeit (Psychologie und Kulturwissenschaft) oder eine berufliche Herausforderung als Workshopleiter:in oder Prozessbegleiter:in?

Kontaktiere uns gerne!