Unser Beitrag für ein gutes Miteinander

Unsere Leidenschaft ist es, Dinge möglich zu machen. Dafür hören wir ganz genau zu, nehmen die Ausgangslage unter die Lupe und schaffen unkonventionell, konstruktiv und partizipativ Raum für neue Ideen und Wege.

Unser Team vereint Berater*innen, Entwickler*innen und Begleiter*innen unterschiedlicher Fachrichtungen.

Wir arbeiten gerne pragmatisch, flexibel und lösungsorientiert, denn das passt am besten zu uns. Für unsere Projekte stellen wir passende Teams zusammen, die mit ihrer Expertise die Ausgangssituation analysieren. Gemeinsam wird dann ein Plan aufgestellt, der maßgeschneidert zu den Menschen dahinter passt. Wir konzipieren, begleiten, ermutigen, erleichtern, erforschen, evaluieren und befähigen.

Bei der Konzeption und Durchführung unserer Angebote orientieren wir uns am aktuellen Stand der Wissenschaft und legen großen Wert auf die Partizipation aller Beteiligten und gegenseitige Wertschätzung. 

Kompetenzen
  • langjährige Erfahrung im Bildungsbereich, der Erwachsenenbildung und mit Schüler*innen und Studierendengruppen

  • großes methodisches Repertoire an dialog-orientierten und partizipativen Tools und Ansätzen

  • analytischer und strategischer Blick, Einfühlungsvermögen und Wertschätzung

Hintergründe
  • Betriebswirtschaftslehre

  • Entscheidungsanalyse

  • Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften

  • Philosophie

  • Psychologie

  • Schauspiel

  • Volkswirtschaftslehre

Teresa Bartsch

Teresa studierte Psychologie, war für längere Zeit im Ausland und engagierte sich im Schüler*innenaustausch.

Bevor sie zu wahlweise e. V. kam, war Teresa im Bereich Berufs- und Studienorientierung tätig.

Bei wahlweise e. V. entwickelt sie Konzepte für die Schulentwicklung und führt Workshops mit Pädagog*innen und Schüler*innen durch. In ihrer Freizeit kümmert sie sich um ihren Sauerteigansatz "Cornelius" oder rettet Lebensmittel bei "foodsharing.de".

Unser Team

Fay Hartrey

Fay studierte Psychologie an der HU Berlin. Vor ihrem Studium absolvierte sie ein Schauspielstudium am Lee Strasberg Theatre & Film Institute in New York und arbeitete in den USA und in Deutschland als Schauspielerin. Als freie Mitarbeiterin für wahlweise e. V. vereint Fay ihre Leidenschaft für das Schauspiel in projektbezogener Arbeit mit ihren Kenntnissen der Psychologie.

Johannes Heller

Johannes studierte BWL und widmet sich im Rahmen seiner Promotion an der Universität Bayreuth dem Thema Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten. Die Arbeit mit jungen Menschen macht ihm immer Spaß – sei es mit Studierenden im Rahmen der universitären Lehre, den Workshops von wahlweise e. V oder als ehrenamtlicher Snowboardlehrer im Skiverein seines Heimatorts.

Sarah Kaner

Sarah ist Dozentin für Berufs- und Arbeitspädagogik, Kommunikation- und Konfliktmanagement sowie Lern- und Arbeitstechniken.

Als gelernte Goldschmiedin fand sie schnell ihren Weg in den Bildungsbereich und das Thema lebenslanges Lernen und engagiert sich u. a. in der politischen Bildung,  Demokratieerziehung und Antidiskriminierung.

Sarah erkennt man daran, dass sie immer (wirklich immer) ein Buch dabei hat. 

Louise Kreuschner

Louise schloss ihr Magisterstudium der Skandinavistik, Europäischen
Ethnologie und des Deutschen als Fremdsprache in Berlin mit Auszeichnung ab und arbeitete insgesamt zehn Jahre in der Erwachsenenbildung, ehe sie
zu wahlweise e. V. kam. Dort arbeitet sie mit Herzblut an Projekten wie
Teambuildingelementen, Elternarbeit und Schulhomepages. Seit 2017 leitet sie darüber hinaus das Antidiskriminierungsprojekt Lebendige Bibliothek e. V. Wenn dann noch Zeit ist, entdeckt sie in ihrer Freizeit gerne neue
Themen, zur Zeit Songwriting und die Architektur des Londoner Barbican.

Jens Lüddecke

Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre und Philosophie ist Jens heute als Unternehmensberater tätig.

Die Zusammenarbeit in Teams und die Verbesserung von Arbeitsprozessen sind dabei seine Schwerpunkte - vor allem agil und iterativ muss es da zugehen! Den notwendigen Ausgleich findet er im Plattenladen, beim Boulder und danach bei einem guten Essen.

Dr. Nadine Oeser

Nadine studierte Psychologie an der FU Berlin. In ihre Promotion an der LSE in London forschte sie zu Verbesserungspotentialen von Bildungsentscheidungen.

Ihr Interessenschwerpunkt liegt auf den Themen Chancengleichheit und -gerechtigkeit.

In ihrer knappen Freizeit motiviert sie sich und andere gerne zum Sport.

DU?

Wir bieten einen abwechslungsreichen Praktikumsplatz mit verantwortungsvollen Aufgaben im Bildungsbereich, ein spannendes Thema sowie eine gute Betreuung für deine Abschlussarbeit (Psychologie und Kulturwissenschaft) oder eine berufliche Herausforderung als Workshopleiter*in oder Prozessbegleiter*in?

Kontaktiere uns gerne!

KONTAKT

wahlweise e. V.
Wilhelm-Hauff-Str. 19
12159 Berlin
+49 (0) 30 22 43 24 53

Name *

Email *

Betreff

Nachricht

Unsere Projekte stehen allen offen. Dies bringen wir auch in unserer Sprache zum Ausdruck. Zur sprachlichen Darstellung aller sozialen Geschlechter und Geschlechtsidentitäten benutzen wir den „Gender-Stern“ (z. B. Schüler*innen).